Am Sprenger 96
D-41516 Grevenbroich
Tel. (02181) 27 08 51
Ust-IdNr.: DE202847580

IconGenoGraph 2.1


Über das Programm

Beispielansicht eines Genogramms
Beispielansicht eines Genogramms
Der GenoGraph versteht sich als ein Hilfsmittel für Personen, die im Rahmen des systemischen Ansatzes mit Genogrammen arbeiten. Mit seiner Unterstützung lassen sich auf einfache Weise selbst komplizierte Familienzusammenhänge nachzeichnen und in grafisch ansprechender, den Konventionen der systemischen Tradition entsprechenden Form zu Papier bringen. Im Unterschied zu anderen Datenbank-orientierten Ahnenverwaltungsprogrammen, stellt der GenoGraph eine grafische Benutzeroberfläche zur Verfügung, auf der die Familiensysteme in Form von Genogrammen (Stammbäumen) entwickelt werden können.
Einfache Bedienung
Die Bedienung des Programms erfolgt auf eine anschauliche, intuitive Weise, so dass auch der Computer-Laie, der mit seinem Windows-PC gerade eben einen einfachen Text schreiben kann, in kürzester Zeit in der Lage ist, eigene Genogramme zu erstellen, sie immer wieder zu vervollständigen und zu modifizieren.
Schrittweises Vorgehen
Über die grafische Benutzeroberfläche des Programms entsteht das Genogramm Schritt für Schritt mit der Maus direkt auf dem Bildschirm, gleich als ob man sich mit Papier und Bleistift an die Arbeit begäbe. Zuerst werden Symbole für die Personen per Mausklick gezeichnet. Danach werden die Beziehungen zwischen den Personen (Partnerschaften und Eltern-Kind-Beziehungen) durch einfaches Ziehen mit der Maus festgelegt. Die Eingabe der Daten erfolgt jeweils über einen Eingabedialog.
Vielfältige Layoutfunktionen
Beispielansicht eines Genogramms
Beispielansicht mit alternativem Layout
Die grafische Darstellung des Genogramms kann den eigenen Gewohnheiten und Vorlieben in vieler Hinsicht angepaßt werden, wie die nebenstehende Abbildung zeigt. Möglich sind u.a.:
Freie Hand für jedes Familiensystem
Den Möglichkeiten zur Anordnung und Verknüpfung der Symbole sind kaum Grenzen gesetzt, so dass; sich auch doppelte Elternschaften (Pflege/ Adoption), Stiefverhältnisse und inzestuöse Beziehungen darstellen lassen. Jede Änderung wird sofort auf dem Bildschirm sichtbar.
Komfortabler Ausdruck
Die Genogramme können schliesslich im Hoch- oder Querformat ausgedruckt werden. Möglich ist auch der posterartige Druck auf bis zu sechs Blättern.
Symbolische Beschreibung von Beziehungen
Symbolische Beschreibung von Beziehungen
Symbolische Beschreibung von Beziehungen
Zur Erstellung von Hypothesen können die Beziehungen zwischen den Personen unabhängig von ihrem Verwandtschaftsgrad mit Symbolen charakterisiert werden (siehe nebenstehende Abbildung).
Mit Hilfe der Symbole ist auch die Erstellung von Soziogrammen und von Familienaufstellungen (Hellinger) möglich.

In eigener Sache

Der Autor ist bestrebt, das Programm ständig weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse der Anwender anzupassen. Von daher ist er über jede Kritik und Anregung, die zur Verbesserung des Programms beiträgt, dankbar und bemüht, diese schnellstmöglich zum Nutzen der Anwender umzusetzen.

Systemvoraussetzungen

Rechner: ab 486-er PC; Betriebssystem: ab Windows 95 (95,98,2000,NT,XP,Vista,2007)

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehört eine CD, das Handbuch in gedruckter Form sowie die Registriernummer zum Freischalten der Funktionen zum Speichern und Drucken.
Ohne Ein- bzw. Weitergabe der Registriernummer hat das Programm den Status einer Demoversion, die frei kopiert und kostenlos weitergereicht werden darf. Dies bezieht sich ebenso auf das Handbuch.

Preise

Einzelversion: 50,00 Euro; ab 5 Exemplaren: 40,00 Euro pro Exemplar

Jetzt bestellen...!

Jetzt Demoversion downloaden...!